Seit Freitag dem 18.09.2015 schwebt nun auch über dem Rohbau des Mehrfamilienhauses der Genossenschaft EVM Berlin, der Richtkranz. Ganz im genossenschaftstypischen gelben Farbmotto, unterstützt vom herbstlichen Sonnenschein, feierten rund 350 Mitglieder und Gäste das gelungene Richtfest. Die imposante Größe des Baus lässt schon jetzt die große Zahl der Wohnungen (78) vermuten. Auf vier bis fünf Geschossen erstreckt sich eine vielfältige Palette von Wohnungsvarianten - klein bis groß und barrierefrei von der Haustür bis zum Balkon. Zahlreiche Gäste aus der Wohnungbaupolitik, unter anderen der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel, lobten in ihrer Rede das gelungene Projekt. Lesen Sie auch hierzu gern die Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.Pressemitteilung Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

 

v.l.n.r.: Maren Kern, Torsten Knauer, Jörg Dresdner, Roman Lichtl.

 Richtfest mini

 

Unter dem diesjährigen Thema "Technik pfiffig angewandt - ein Gewinn für die Mitglieder" konnte das generationsgerechte Neubauprojekt durch den Einsatz innovativer Technik , bei der die Heizenergie aus dem Abwasser gewonnen wird, von dieser sogar die umliegende Bestandsbebauung profitiert, die Jury überzeugen. Vorausschauendes, generationsgerechtes Bauen verknüpft mit ökologischer Energieversorgung, ganz im Interesse der Mitglieder der Genossenschaft EVM Berlin...

 1Preis EVM klein

 

Das genossenschaftliche Bauvorhaben des Wohnhauses in Berlin-Karlshorst (Bauherr EVM Berlin eG) setzt auf Nachhaltigkeit in mehrfacher Hinsicht: Die Barrierefreie Planung der 78 Wohnungen und des Wohnumfeldes machen - ohne zukünftig notwendige Anpassungensmaßnahmen - lebenslanges Wohnen möglich, ein Generationentreff unterstützt Nachbarschaft, der Heizenergiebedarf wird durch Abwärme eines benachbarten Abwasserkanals gedeckt, wovon auch Bestandsbauten der Genossenschaft ab Sommer 2016 profitieren können.

v. l. n. r.: Jörg Dresdner, Roman Lichtl, Prof. Klaus-Peter Hillebrand, Torsten Knauer

Foto: EVM Berlin eG

 grundsteinlegung lichtl-architekten thumb