In der Veranstaltung des Grundeigentümervereins "Eingentümer sucht Handwerk & Dienstleistung - Handwerk & Dienstleistung sucht Auftraggeber" gibt Herr Lichtl in seinem Vortrag einen Einblick in die besondere Herausforderung der barrierefreien Bauweise im Bestand. Die Umsetzung von "Alltagsgerechter Architektur" und ihre Grenzen im Bereich Sanierung und Modernisierung im Vergleich zum barrierefrei geplanten Neubau.

 Barrierfrei mini

 

Unter dem Motto " Wohnungswirtschaft in Zeiten dynamischer Veränderung - Zukunftsweisende Strategien und Konzepte" wurden beim diesjährigen Aareon-Kongress in Garmisch-Partenkirchen die Preisträger des 13. DW Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft 2016 ausgezeichnet. Der Neubau "HeidekampEck" wird durch den erstmaligen Einsatz einer voll integrierten Verbindung aus SmartBuilding und digitalen Kundenbeziehungsmanagement zum Vorzeigeprojekt digitalen Wohnens und so kann die Wohnungsbau-Genossenschaft "Treptow Nord" eG mit seinem Wettbewerbsbeitrag "Digitales Wohnen bei der WBG'Treptow-Nord'eG" überzeugen. Pressemitteilung "Treptow Nord" eG

 

v.l.n.r.: Prof.Dr.Bach - Hochschule für Wirtschaft Nürtingen-Geislingen, langjähriger Vorsitzender des Fachausschusses Betriebswirtschaft des GdW; Frau Francke - Leiterin Vermietung und Mitgliederbetreuung der "Treptow Nord"eG; Herr Petters - Vorstandsmitglied der WBG "Treptow Nord"eG; Herr Gedaschko - Präsident des GdW.

Foto: Aaron, Christian Klant/Berlin

 Richtfest mini

 

Generationenübergreifend ist der konzeptionelle Ansatz für den Neubau der Berliner Wohnungsgenossenschaft WBG Treptow Nord. Neben der barrierefreien Erschließung sind die Grundrisse großzügig geschnitten, lichte Türbreiten von einem Meter bieten Komfort für alle. Der Beitrag erschien in der DW Die Wohnungswirtschaft, Heft 9/14.

140704 DW Treptow Nord Mini  

Neben den 108 Wohnungen werden 78 Tiefgaragenplätze und eine Kindertagesstätte errichtet – Die Kita "Die kleinen Entdecker". Im Frühjahr 2015 sollen die neuen Bewohner einziehen können. Der Beitrag erschien in der Berliner Woche am 16.07.2014

140710-BW Richtfest Treptow Nord mini  

Wo jetzt noch Garagen stehen, sollen bald 100 Wohnungen stehen. Eine Mitgliederbefragung der 6.000 Genossenschaftler der WGB ergab gr0ßes Interesse für den Neubau, der noch 2015 bezogen werden soll. Der Beitrag erschien in der Berliner Woche, 02.05. 2013

130508 berlinerwoche tn